Im Gegensatz zur herkömmlichen Ernährungsberatung unterteilt die TCM die Nahrungsmittel in verschiedene Geschmacksrichtungen, in verschiedene Wirkrichtungen, in verschiedene Temperaturverhalten und ordnet sie bestimmten Funktionskreisen basierend auf dem Meridiansystem zu.

Anhand des Puls- und Zungenbefundes wird die Ernährung so ausgerichtet, den Energiehaushalt weitmöglichst auszugleichen.

Dies bedeutet nicht, nur noch "chinesisch" zu essen, sondern es werden bestimmte Nahrungsmittel und Zubereitungsarten vorübergehend bevorzugt und andere reduziert.

Angelehnt an persönliche Vorlieben und Abneigungen sowie westliche Nahrungsmittel, ist diese Form der Ernährungsberatung eine Hilfe für jeden Patienten, sich selbst auf sanfte und unkomplizierte Art zu helfen, ohne den kompletten Alltag umgestalten zu müssen.

 

 

Ernährungsberatung

Ernährungsberatung

 

 

 

» Für weitere Informationen oder einen persönlichen Beratungstermin nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.